Technische Bedingungen für Netzanschluss und -anlage

Gemäß § 19 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sind Betreiber von Verteilnetzen verpflichtet, technische Mindestanforderungen an den Betrieb von Netzanschlüssen und Netzanlagen zu veröffentlichen.

Diese stellen wir hier zum Download bereit.

Für den Betrieb von Netzanschlüssen ist neben der Einhaltung der Netzanschlussbedingungen mindestens ein Netzanschlussvertrag zwischen Anschlussnehmer und Netzbetreiber erforderlich, aus dem sich weitere Anforderungen ergeben können.

Wichtiger Hinweis zur Zähleranlage

Bitte beachten Sie, dass die Zähleranlage gemäß den Vorgaben nach Technischen Anschlussregel TAR VDE-AR-N 4100:2019-04, Abs. 4.4 infolge der Umwandlung einer Bezugsanlage in eine Bezugsanlage mit Netzeinspeisung an die aktuell gültigen Anforderungen nach TAR VDE-AR-N 4100:2019-04 für an den Anschluss und den Betrieb von Kundenanlagen am Niederspannungsnetznach anzupassen sind.

Ggf. sind in diesem Zusammenhang Änderungen an der Bestandszähleranlage, in manchen Fällen auch die Erneuerung der Zähleranlage / Anlagenteile erforderlich!

Zur weiteren Klärung bzw. Abstimmung dieses Sachverhalts wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Elektro-Fachunternehmer oder Ihren Anlagenerrichter.

Zur Information des Anlagenerrichters haben wir die notwendige Ausgestaltung des Zählerplatzes für Erzeugungsanlagen mit Überschusseinspeisung (Muster-Anwendungshinweise) nachfolgend beschrieben.

 

zum Seitenanfang