Leitungsauskunft: Störungen sicher vermeiden

Mit einer rechtssicheren Leitungsauskunft sorgen Sie dafür, dass Schäden an Leitungen gar nicht erst entstehen. Eine Auskunft können Sie direkt über unser Onlineportal einholen oder per Formular eine persönliche Bearbeitung Ihrer Anfrage bestellen.

Warum Leitungsauskunft?

Die Einrichtung von Baustellen im öffentlichen Bereich der Stadt Bonn erfordert aufgrund der hohen Dichte unterirdischer Leitungen eine möglichst genaue Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten. Im Rahmen der Erkundigungs- und Sicherungspflicht sind Bauauausführende zum Einholen einer Leitungsauskunft verpflichtet. Dies gilt sowohl für die ausführende Firma als auch für Subunternehmen und Privatpersonen. Ohne gültige Leitungsauskunft haftet der Verursacher für die Folgen durch die Beschädigung einer Leitung.

Online-Leitungsauskunft

Die Anfrage ist kostenlos.

  1. Legen Sie über die Startseite der Online-Leitungsauskunft ein Benutzerkonto an.
  2. Lesen Sie die Nutzungsvereinbarung und stimmen Sie dieser im Rahmen des Anmeldeverfahrens zu.
  3. Sie erhalten nach Prüfung der Anmeldedaten eine Bestätigungsmail zur Freischaltung Ihres Kontos.
  4. Loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten über die Startseite der Online-Leitungsauskunft ein.

Persönliche Bearbeitung

Die erste Anfrage ist kostenfrei. Weitere Anfragen sind kostenpflichtig.

  1. Beauftragen Sie die Leitungsauskunft per Bestellformular.
  2. Füllen Sie das passende Formular aus, entweder / oder:
    a) Bestellformular Leitungsauskunft E-Mail oder
    b) Bestellformular Leitungsauskunft Abholung & Postversand 
  3. Schicken Sie das ausgefüllte Formular an: leitungsauskunft(at)bonn-netz.de.
  4. Ein Mitarbeiter bearbeitet die Anfrage und schickt Ihnen die Auskunft per E-Mail oder Post.

Kosten Bestandspläne

Per E-Mail im PDF-Format

Je Baustelle (ein zusammenhängendes Gebiet mit maximal 15 MB Datenvolumen) fallen Kosten von 45,- € zzgl. 19 % USt. an. Je zusätzlich angefangenen 15 MB werden weitere 45,- € zzgl. 19 % USt. fällig.

Zur Abholung bzw. zum Postversand

Je Baustelle (ein zusammenhängendes Gebiet mit maximal 15 MB Datenvolumen) fallen Kosten von 67,- € zzgl. 19 % USt. an. Je zusätzlich angefangenen 15 MB werden weitere 67,- € zzgl. 19 % USt. fällig. Zusätzlich werden Plot- und Versandkosten berechnet.

Da wir die Kosten erst nach Bearbeitung Ihrer Anfrage endgültig berechnen können, haben wir mögliche Kostenvarianten exemplarisch zusammengestellt. So können Sie den ungefähren Kostenrahmen abschätzen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Kostenvarianten vergleichen

 

Digitale Bestandsdaten 

Bestandsdaten können Sie im DXF-Format beantragen. Die Anfrage ist kostenpflichtig.

  1. Stellen Sie eine Anfrage über die Online-Leitungsauskunft.
  2. Senden das ausgefüllte Bestellformular DXF-Format  an leitungsauskunft(at)bonn-netz.de.

Über die Online-Leitungsauskunft wird sichergestellt, dass Sie, zusätzlich zu den digitalen Daten, auch die ergänzenden Dokumente (Feldbücher, Hausanschlussskizzen, etc.) erhalten und wir den gewünschten Bereich eindeutig aus Ihrer Anfrage ableiten können.

Kosten digitale Bestandsdaten

Je Auskunftsquadrat (0,5 km²) fallen pro vorhandener Sparte (Strom, Gas, Wasser, Fernwärme) Kosten von 45,- € zzgl. 19 % USt. an. Je zusätzlich angefangenem Auskunftsquadrat werden weitere 45,- € zzgl. 19 % USt. fällig.

Ansprechpartner

Bonn-Netz GmbH
Fachbereich Dokumentation/GIS

Karlstraße 2-6
53115 Bonn

Tel.: 0228 711-3407
Fax: 0228 711-3650

Servicezeiten Leitungsauskunft
Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 16 Uhr
Freitag von 8 Uhr bis 13 Uhr

zum Seitenanfang