Inbetriebsetzung: Das sollten Sie als Eigentümer wissen

Sie planen einen Neubau? Sie möchten eine Wallbox installieren? In einigen Fällen benötigen Sie einen neuen Zähler für Strom, Wasser oder Gas, damit Sie genügend Leistung aus dem Netz beziehen können.

Sobald alle Anträge vollständig vorliegen und ggf. die Rechnung für den Netzanschluss beglichen wurde, wird der Vorgang für die Inbetriebnahme Ihrer Anlage freigegeben.

Danach kann je nach Komplexität der Anlage das konzessionierte Fachunternehmen in unserem Betriebsgebäude den Energiezähler abholen und die Inbetriebnahme selbst durchführen.

Das Setzen des Verbrauchszählers für komplexe oder große Anlagen erfolgt durch unser Fachpersonal. Hierfür vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unseren Servicemitarbeitern im Zählerwesen. Die Anlage wird dann durch uns bis zur Messeinrichtung in Betrieb genommen.

Ob das Fachunternehmen oder unsere Fachkräfte die Inbetriebnahme durchführen, wird fallbezogen durch unsere Sachbearbeiter geprüft und bei der Freigabe des Antrags mitgeteilt.

So geht’s

  • Fertigstellung und Anschluss

    des neuen Energiesystems oder der Wallbox

  • Einreichen

    des Inbetriebsetzungsantrags durch Ihren konzessionierten Fachbetrieb
    (Damit bescheinigt Ihr Fachbetrieb die Einhaltung der gültigen Normen und Richtlinien für Ihre errichtete Gebäudeinstallation.)

  • Fertigstellung und Anschluss

    Fertigstellung und Anschluss des neuen Energiesystems oder der Wallbox

  • Zähleranschluss

    Option A:
    Zähleranschluss durch BonnNetz: Terminabstimmung mit unseren Fachkräften zur Inbetriebnahme

    Option B: 
    Zähleranschluss durch Fachbetrieb: Abholen der Messeinrichtung durch einen konzessionierten Fachbetrieb zwecks Inbetriebnahme

  • Inbetriebnahme

    Inbetriebnahme der Anlage

Wir empfehlen Ihnen für die Medien Strom, Gas und Wasser den Inbetriebsetzungsantrag über unser Inbetriebsetzungsportal zu stellen. Die Abwicklung geht schneller und effizienter: Inbetriebsetzungsportal

Zähleranschluss durch BonnNetz oder Fachbetrieb

Komplexe und große Anlagen setzen unsere Fachkräfte in Betrieb. Bei Standardgebäuden können konzessionierte Fachunternehmen die Inbetriebnahme vornehmen.

Die Entscheidung, ob die Inbetriebnahme über uns oder über den Fachbetrieb erfolgt, wird Ihnen mit der Freigabe des Antrags mitgeteilt. Wir entscheiden fallbezogen und können keine Auskunft im Vorfeld geben.

Terminabsprache bei Inbetriebnahme durch BonnNetz

Zählerabholung bei Inbetriebnahme durch Fachbetrieb

Karlstraße 2-6

Lager Strom und Fernwärme

 

Tel: 0228 711-3368

zum Seitenanfang