Störungen schnell melden

Eine Störung? Das sollten Sie tun

Das Wichtigste vorab: Sobald Gefahr droht, müssen Sie unverzüglich die Störung melden. Gefahren sind Gasgeruch, Brand, Wasserschäden, Beschädigungen der Anlagen durch Verkehrsunfälle oder offene Hausanschlüsse.

Die schnelle Nummer

Störung melden: Strom, Gas, Wasser, Fernwärme und Straßenbeleuchtung

 

Tel: 0800/2666389

Der Service ist gebührenfrei und rund um die Uhr erreichbar.

Stromstörung melden

Sicherung und Gefahren prüfen
Prüfen Sie den FI-Schalter und die Sicherungen. Vergewissern Sie sich vor dem erneuten Einschalten des FI-Schalters bzw. der Sicherung, dass für Sie und alle anderen Bewohner im Gebäude keine Gefahr besteht.

Nachbarschaft fragen
Sind alle Sicherungen eingeschaltet und besteht die Störung immer noch, fragen Sie in Ihrer Nachbarschaft nach, ob diese auch betroffen ist.

Störung melden
Falls weitere Gebäude betroffen sind, melden Sie die Störung telefonisch unter 0800/2666389. Bei Störung in Ihrer Gebäudeinstallation (inkl. dem Hausanschlusskasten) sind Sie für die Entstörung zuständig.

Gasstörung melden

Gasgeruch
Bei Gasgeruch verlassen alle Bewohner sofort das Gebäude.

Störungsmeldung
Melden Sie bitte unverzüglich die Störung telefonisch unter 0800/2666389.

Warten
Warten Sie vor dem Gebäude und weisen Sie die eintreffenden BonnNetz-Mitarbeiter ein.

Aktuelle Störung vor Ort?

Störungen in unserem Stromnetz können Sie über störungsauskunft.de einsehen und eintragen.

Störungen in der Straßenbeleuchtung

Melden Sie defekte Straßenbeleuchtung einfach online unter: Straßenbeleuchtung defekt 

Wichtig: Sobald Gefahr droht, müssen Sie die Störung unverzüglich telefonisch melden unter 0800/2666389.

Was sind Gefahren? Straßenbeleuchtungsmast wird durch einen Verkehrsunfall beschädigt, ein Lampenglas/eine Lampenwanne/ein Lampenkopf droht herunterzufallen, ein ganzer Straßenzug ist dunkel.

zum Seitenanfang