Neue Technische Anschlussbedingungen

(vom 08.07.2019)

Neue "Technische Anschlussbedingung Niederspannung", "Technische Anschlussbedingung Mittelspannung" und "Technische Anschlussbedingungen für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz" für das Netzgebiet der Bonn-Netz GmbH gültig ab dem 01.08.2019.

Die Bonn-Netz GmbH ergänzt die derzeit gültigen Technischen Anwendungsregeln des VDE (TAR) mit den Technischen Anschlussbedingungen der Bonn-Netz GmbH. Grundlage hierfür ist § 19 Abs. 1 EnWG und § 20 NAV.

Auf Basis der Anwendungsregel VDE-AR-N 4100 und VDE-AR-N 4105 sind die neuen Technischen Anschlussbedingungen für die Niederspannung der Bonn-Netz GmbH erarbeitet worden.

Auf Basis der Anwendungsregel VDE-AR-N 4110 sind die neuen Technischen Anschlussbedingungen Mittelspannung für die Bonn-Netz GmbH erarbeitet worden.

Diese treten ab dem 01.08.2019 in Kraft und können ab sofort angewendet werden.

Zu den Technischen Bedingungen