Gasgeruch

Verhalten bei Gasgeruch in Gebäuden 

- Türen und Fenster weit öffnen, für "Durchzug" sorgen, Räume mit Gasgeruch meiden!
- Offenes Feuer meiden, nicht rauchen, kein Feuerzeug benutzen!
- Keine elektrischen Schalter, keine Stecker, keine Klingel, keine Telefone und andere Sprechanlagen im Haus benutzen!
- Gaszähler-Absperreinrichtungen oder auch Hauptabsperreinrichtungen (HAE, "Feuerhahn") schließen!
- Alle Hausbewohner warnen - aber nicht klingeln - und Gebäude verlassen!
- Den Netzbetreiber von einem Telefonanschluss außerhalb des Hauses benachrichtigen.
  Störmeldung: 0800 / 2 666 389
- Bei hörbarem Ausströmen von Gas ist unverzüglich das Gebäude zu verlassen. Das Betreten durch Dritte ist zu verhindern, Feuerwehr und
  Polizei von außerhalb des Gebäudes alarmieren!
- Bei Gasgeruch aus nicht zugänglichen Räumen Feuerwehr und Polizei alarmieren!

Verhalten bei Gasgeruch im Freien 

- Ist der Gasgeruch auf eine Leckstelle in einer Außenleitung (z.B. Hofleitung zum Rückgebäude) zurückzuführen, so ist diese Leitung
  mit der vorgesehenen Absperreinrichtung abzusperren.
- Fenster und Türen umliegender Gebäude schließen!
- Offenes Feuer vermeiden, ggf. löschen, nicht rauchen, kein Feuerzeug benutzen!
- Keine elektrischen Schalter, keine Stecker, keine Klingeln, kein Handy benutzen!
- Den Netzbetreiber benachrichtigen
  Störmeldung 0800 / 2 666 389
- Hausbewohner warnen, aber nicht klingeln und den Gefahrenbereich sowie anliegende Gebäude verlassen!