Umsatzsteuerliche Behandlung vom Mehr-/Mindermengen der Sparte Strom ab 01.07.2018

(vom 01.06.2018)

Das Bundesministerium für Finanzen hat am 6. Dezember 2017 seine Auffassung zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Mehr-/ Mindermengen der Sparte Strom veröffentlicht.

Demnach sind Mehr-/ Mindermengen Strom als Lieferung anzusehen und in allen offenen Fällen umsatzsteuerrechtlich entsprechend zu behandeln.

Auf Grundlage dieser Veröffentlichung werden wir, die Bonn-Netz GmbH, ab dem 1. Juli 2018 (Versanddatum der INVOIC) keine Mehr-/ Mindermengen in der Sparte Strom mehr als „sonstige Leistung“ abrechnen und versenden.