Meldepflicht von Erzeugungsanlagen

Registrierung von Photovoltaikanlagen im Marktstammdatenregister

Betreiber von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) sind nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verpflichtet, die Stammdaten dieser Anlagen im Marktstammdatenregister einzutragen.

Für die Zeit, in der die PV-Anlage nicht registriert war, entfällt der Anspruch auf Auszahlung der finanziellen Förderung nach dem EEG.

Die Marktstammdatenregisterverordnung (MaStRV) ist am 01. Juli 2017 in Kraft getreten.

Das Marktstammdatenregister befindet sich derzeit noch im Aufbau (Fertigstellung voraussichtlich Sommer 2018). Daher sind die Meldepflichten nach der MaStRV für PV-Anlagen weiterhin über das PV-Meldeportal zu erfüllen. Dafür gilt eine Monatsfrist ab Inbetriebnahme oder ab Erteilung der Genehmigung (bisher: drei Wochen).

Daten, die nach der MaStRV eingetragen werden müssen, aber zurzeit nicht eingetragen werden können, müssen nachgetragen werden, sobald das Webportal dies ermöglicht.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/ElektrizitaetundGas/Unternehmen_Institutionen/DatenaustauschundMonitoring/MaStR/RegistrPVAnlagen/RegistrPVAnlagen_node.html

 

Registrierung von KWK-Anlagen im Marktstammdatenregister

Betreiber von KWK-Anlagen, müssen sich selbst und die KWK-Anlage im Marktstammdatenregister registrieren.

Bis zur Fertigstellung des Webportals sind KWK-Anlagen, die nicht ausschließlich mit erneuerbarer Energie betrieben werden, nur zu registrieren wenn,

• ihre Inbetriebnahme nach dem 30. Juni 2017 erfolgte oder,

• sie in die KWK-Ausschreibung eingebracht werden soll.

Die Registrierung erfolgt über ein Formular der BNetzA, welches Sie unter folgendem Link finden: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/ElektrizitaetundGas/Unternehmen_Institutionen/DatenaustauschundMonitoring/MaStR/RegistrKWKAnlagen/RegistrKWKAnlagen_node.html;jsessionid=28F72DB24BAFE7BFBE9C2FBE24607EFC

Daten, die nach der MaStRV eingetragen werden müssen, aber zurzeit nicht eingetragen werden können, müssen nachgetragen werden, sobald das Webportal dies ermöglicht.